• Sunprime Numa Beach

    Sunprime Numa Beach

  • Club Marvy by PALOMA

    Club Marvy by PALOMA

  • Kleopatra Strand

    Kleopatra Strand

  • Ölüdeniz

    Ölüdeniz

  • Sunprime Numa Beach

    Sunprime Numa Beach

  • Club Marvy by PALOMA

    Club Marvy by PALOMA

  • Das weiße Wunder Pamukkale

    Das weiße Wunder Pamukkale

  • Travertine Terraces Pamukkale

    Travertine Terraces Pamukkale

  • Strand Istuzu in Dalyan Delta

    Strand Istuzu in Dalyan Delta

  • Tuffsteinkegel Uchisar

    Tuffsteinkegel Uchisar

Mein Türkei-Urlaub Teil 1 16. Jan. 2019

10 Gründe, warum Sie dieses Jahr in die Türkei reisen sollten

Die deutsch-türkischen Beziehungen sind seit dem Putschversuch im Sommer 2016 belastet. Die Anzahl der Urlauber aus Deutschland sank um mehr als ein Drittel.

Dennoch rangiert die Türkei immer noch an vierter Stelle unter den beliebtesten Reisezielen der Deutschen, nach Deutschland, Spanien, Griechenland und Italien. Dir Türkei verzeichnet seit 2018 wieder steigende Buchungszahlen. Und das mit gutem Grund!

Falls Sie noch auf der Suche nach Inspiration für Ihren kommenden Sommerurlaub sind, können wir Ihnen als Türkeispezialist hier (natürlich viel mehr als) 10 gute Gründe nennen, warum Sie dieses Jahr  in die Türkei reisen sollten:

300 km Küste mit wunderbaren Stränden, von kleinen Buchten bis zu endlosen Sandstränden, und kristallklarem Wasser.

Wussten Sie, dass in der Türkei 446 Strände und 22 Yachthäfen mit der Blauen Flagge ausgezeichnet sind? Die „Blaue Flagge“ ist ein Zertifikat, das jedes Jahr für die Sauberkeit von Wasser und Strand, Sicherheit und Barrierefreiheit vergeben wird. Die Türkei steht hier    europaweit an dritter Stelle.

Die schönsten Strände:

Ölüdeniz-Strand in der Nähe von Fethiye an der Lykischen Küste (der „Postkartenstrand“ schlechthin) mit seinem wundervollen Kontrast von Grün (Pinien), Türkis (Wasser) und Blau (Himmel)

Ölüdeniz-150x150 Mein Türkei-Urlaub Teil 1

Ölüdeniz

    • Patara-Strand in der Nähe des gleichnamigen Ortes an der Lykischen Küste. Auf einer Länge von 18 km und bis zu 400 Breite goldgelber feiner Sand, Dünen und Ruinen aus der Antike! In Patara wurde übrigens der Heilige Nikolaus geboren.
    • Ilica-Strand in Çesme an der türkischen Ägäis – ein Stand fast wie in der Karibik, mit türkisblauem Wasser und weißem, feinem Sand. Sogar Thermalquellen gibt es an diesem Strand und außerdem eine gesunde, sehr sauerstoffreiche Luft.
Kleopatra-Strand-in-Alanya-150x150 Mein Türkei-Urlaub Teil 1

Kleopatra Strand

  • Kleopatra-Strand in Alanya. Der schönste Stadtstrand der Türkei ist natürlich ein Blaue-Flagge-Strand und außerhalb der Hochsaison auch nicht überlaufen. Der Sand ist eher grobkörnig, zeitweise kommt eine herrliche Brandung auf und der Blick auf die Burg von Alanya ist einfach großartig. Abends spaziert man auf der Standpromenade und in schön angelegten kleinen Parks. Für Rollstuhlfahrer stehen Strandrollstühle mit dicken Gummireifen bereit.

Moderne, junge und innovative Hotels

Wenn es einen neuen Trend in der Hotellerie gab, haben ihn die türkischen Hoteliers noch nie verschlafen. Ob Kasinos (in den 90ern),

Themenhotels, Spa-Center oder Rutschenparks – in der Türkei waren diese Trends immer zuerst!

Durch den anhaltenden Bauboom in den beliebten Ferienzentren haben die türkischen Hotels im europäischen Vergleich ein sehr geringes Durchschnittsalter und auch ältere Anlagen werden durch fortlaufende Renovierungsmaßnahmen immer auf den neuesten Stand gebracht. Von modern bis traditionell oder einem bestimmten Thema gewidmet – für jeden Geschmack gibt es das passende Hotel.

Unsere Tipps:

Club-Marvy-by-PALOMA-150x150 Mein Türkei-Urlaub Teil 1

Club Marvy by PALOMA

Club Marvy in Özdere, Türkische Ägäis: Komplett renovierte Anlage der Paloma-Gruppe im trendigen Bohemian Style.
Barut Acanthus & Cennet in Side, Türkische Riviera, ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Hotel. Die Anlage wurde 2016 auf dem gleichen Grundstück komplett neu erbaut, ist sehr modern, familien- und kinderfreundlich. Die 1,5 km entfernte Altstadt von Side ist über die Strandpromenade sogar zu Fuß zu erreichen.
Liberty Hotels Lykia in der Nähe von Fethiye an der Lykischen Küste. So viele Sportmöglichkeiten finden Sie nirgends sonst – von Tennis über Fitnesscenter, Wassersport bis zur Kletterwand wird (fast) alles geboten. Kinder haben ihre eigenen Bereich mit einer einzigartigen Abenteuer- und Wasserlandschaft.

Ausblick-vom-Balkon-Sunprime-Numa-Beach-150x150 Mein Türkei-Urlaub Teil 1

Sunprime Numa Beach

Sunprime Numa Beach in Avsallar/Incekum an der Türkischen Riviera. Ein Hotel nur für Erwachsene (ab 16 Jahre) in modernem Design. Direkt am Strand, mit lockerer Atmosphäre, Wellnessbereich und Fitnessstudio mit diversen Kursen.

Aqua Fantasy Aquapark Hotel in Kusadasi-Pamucak, Türkische Ägäis, mit dem größten Aquapark der Türkei. 30 Wasserrutschen, Piratenschiff und Wasserspielplatz – der ultimative Wasserspaß für Groß und Klein!

  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die türkischen Hotels sind besonders familienfreundlich und schonen das Urlaubsbudget, da die meisten Anlagen All-Inclusive-Verpflegung anbieten. Speisen und Getränke sowie die meisten Sportangebote und Serviceleistungen sind im Reisepreis bereits enthalten. So wissen Sie schon vorher, was Ihr Urlaub kostet. Ein so hervorragendes Angebot zu günstigen Preisen finden Sie nirgends in Europa.

  • Vielfältige Landschaften

Von Hochgebirgsregionen  mit im Winter schneebedeckten Gipfeln und Skigebieten über Steppenlandschaften in Zentralanatolien bis zu den Küstenregionen am Mittelmeer an der Ägäis und dem Schwarzen Meer hat die Türkei eine große Vielfalt an Landschaften und Klimazonen zu bieten, außerdem Naturphänomene, die sogar Unesco-Welterbe sind.

Unsere Tipps:

      • Tuffsteinkegel-Uchisar-150x150 Mein Türkei-Urlaub Teil 1

        Tuffsteinkegel Uchisa

      • Kappadokien mit seiner märchenhaften Landschaft aus Tuffgestein
      • Der Lykische Pfad – rund 500 km Wanderweg zwischen Antalya und Kemer mit atemberaubender Natur
      • Das Dalyan-Delta, eine Flusslandschaft mit lykischen Felsengräbern, einem Schildkröten-Schutzgebiet, Schlammbädern und der antiken Stadt Kaunos. Der vorgelagerte Istuzu-Strand ist ebenfalls wunderschön.
      • Pamukkale – die berühmten weißen Kalksinterterrassen (UNESCO-Naturerbe) muss man mal gesehen haben.
        Das-weiße-Wunder-Pamukkale-150x150 Mein Türkei-Urlaub Teil 1

        Das weiße Wunder Pamukkale

        Großartiges kulturelles Erbe
        Auf dem Gebiet der Türkei befinden sich mehr Ausgrabungsstätten der römischen Antike als in Italien. 17 Unesco-Welterbestätten befinden sich in der Türkei. Die Sesshaftwerdung des Menschen begann in der Steinzeit in Anatolien. Zahlreiche Herrscher haben hier ihre Reiche gegründet oder ausgebaut. In Anatolien herrschten Hethither, Griechen, Römer, Seldschuken, Mongolen und Osmanen und hinterließen ihr kulturelles Erbe. Zwei Religionen prägten Anatolien: das Christentum und der Islam. Der Apostel Paulus und der Heilige Nikolaus stammen aus der heutigen Türkei. Konstantinopel war die Hauptstadt des byzantinischen Reiches und die Hagia Sophia die größte Kirche der Christenheit. Mit den Seldschuken breitete sich der Islam aus. Ein einziger Urlaub reicht nicht aus, um wenigstens die wichtigsten historischen Stätten zu besuchen.
Unsere Tipps für Kulturfans:
  • Rundreise „Märchenland Kappadokien“ (u. a. Antalya, Konya, Göreme, Uchisar)
  • Rundreise „Klassische Westtürkei“ (u. a. Pergamon, Troja, Istanbul, Bursa, Pamukkale)
  • Ägäis-Mietwagenrundreise auf eigene Faust (ab/bis Izmir)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teil der Thomas Cook Gruppe
Reisebüro
oeger.de