Sicherheitshinweise für Aquaparks

Mehr Sicherheit, mehr Spaß - Sicherheitshinweise für Wasserrutschen in den Aquaparks
Wasserrutschen-Spaß ist saisonabhängig: Nur dann, wenn das Wetter auch zum Baden geeignet ist, sind die Aquaparks und Wasserrutschen geöffnet, in der Türkei, in Tunesien und Marokko, in der Regel also von Mai bis zum Ende der Sommersaison im Oktober, in Ägypten ganzjährig.
  • Die meisten Wasserrutschenanlagen sind nur stundenweise geöffnet, teilweise auch nicht alle Rutschen gleichzeitig, denn zur Ihrer Sicherheit werden sowohl auf dem Rutschenturm als auch im oder in der Nähe der Auffangbecken Sicherheitspersonal und Lifeguards eingesetzt.
  • Es kann außerdem vorkommen, dass Rutschen aus Sicherheits- oder anderen Gründen geschlossen oder abgebaut werden. Daher kann sich die im ÖGER AQUA-Katalog angegebene Anzahl der Rutschen auch während der Saison ändern.

Rutschen macht Riesenspaß, aber dennoch sollten Sie einige Sicherheitsregeln beachten

  • Bitte unbedingt den Anweisungen des Personals am Rutscheneinstieg Folge leisten, denn Sie erhalten hier wichtige Hinweise zur Körperhaltung auf der jeweiligen Rutsche und der notwendige Abstand zum Vorgänger wird überwacht. Je schneller und extremer die Rutsche, desto wichtiger sind diese Anweisungen.
  • Zusätzlich zum Aufsichtspersonal gibt auch die Beschilderung an den Rutschen (Piktogramme) wichtige Hinweise zur Körperhaltung, zum Verhalten auf der Rutsche, zum Mindestalter für die Benutzung der Rutsche sowie zur Wassertiefe im Auffangbecken.
  • Eventuelle Altersbegrenzungen oder Angaben zur Mindest-Körpergröße müssen unbedingt beachtet werden.
  • Die Geschwindigkeit und der Schwierigkeitsgrad einer Rutsche sind in der Regel durch Farben gekennzeichnet.
  • Halten Sie ausreichenden Abstand zu Ihrem Vorgänger. An manchen Rutschen ist dies durch Ampelanlagen oder Drehkreuze geregelt, ansonsten durch das Aufsichtspersonal.
  • Viele Rutschen dürfen nur mit Reifen oder aufblasbaren Flößen bzw. Matten benutzt werden, die entweder am Rutschenturm unten oder am Rutscheinstieg bereitstehen.
  • Auf vielen Körperrutschen ist eine bestimmte Körperhaltung vorgeschrieben (sitzend vorwärts oder liegend), die zu Ihrer Sicherheit eingehalten werden sollte (besonders bei Extremrutschen).
  • Schmuck (Ketten, lange Ohrringe), Uhren und Brillen sollten aus Sicherheitsgründen grundsätzlich vor dem Rutschen abgelegt werden.
  • Das Auffangbecken bzw. den Beckenbereich direkt vor dem Rutschenauslauf ist sofort zu verlassen, um Unfälle und Zusammenstöße zu vermeiden.
  • Black-Hole-Rutschen sind dunkel und kurvenreich und können bei entsprechend veranlagten Personen zu Orientierungsverlust führen, der durch Lichteffekte noch verstärkt werden kann. Bitte benutzen Sie diese Rutschen nicht, wenn bei Ihnen eine solche Disposition vorliegt.

 
Piktogramme Hotels Aqua

 
Zu Ihrer Sicherheit finden Sie bei fast allen Wasserrutschen Sicherheitshinweise in Form von Piktogrammen, die der DIN-Norm entsprechen. Bitte halten Sie die Anweisungen entsprechend diesen Sicherheitshinweisen unbedingt ein und folgend Sie den Anweisungen des Sicherheitspersonals!