Lykische Küste - Das Sonnenland

Die Küste der Südwest-Türkei, auch Lykische Küste genannt, ist eine der reizvollsten Landschaften des Mittelmeeres

Verträumte Buchten, kristallklares Wasser, feinsandige Strände und türkisblaues Wasser. Das Land der antiken Stätten und Felsengräber erstreckt sich von Marmaris bis nach Kas. Die Berge des westlichen Taurus reichen vielerorts bis an das Meer. Die üppige Vegetation mit vielen subtropischen Pflanzen und Bäumen, insbesondere die Pinienwälder an den Berghängen und an der Küste mit ihren Grüntönen, gehen hier über in die prächtigen Farben des Meeres, die vom tiefen Dunkelblau und Türkis bis zum hellen Blau der flachen Gewässer reichen. Entlang dieser Küste findet man unzählige Sehenswürdigkeiten und Ruinen der Antike. Lykische Felsengräber und die Überreste einstiger Städte – zum Teil im Meer versunken und im klaren Wasser gut erkennbar.

Wussten Sie schon?
Der Heilige St. Nikolaus wurde in Patara an der Lykischen Küste geboren und hatte seinen Bischofssitz in Myra.

 

Flughafen Dalaman


Der Flughafen Dalaman liegt ca. 6 km südlich vom Stadtkern Dalaman entfernt. Der Flughafen ist relativ neu und soll den südwestlichen Teil der Türkei touristisch erschließen.


Die wichtigsten Daten im Überblick

Adr: Dalaman Airport, DHMI Havalimanı
48770 Dalaman-Muğla

Tel: (0252) 792 52 91
Fax: (0252) 792 52 96, (0252) 792 53 83

Airport Code: DLM
Anzahl der Terminals: 1
Parkplätze: Für Busse und PKW vorhanden
Mietwagenunternehmen: Direkt am Flughafen
Öffentliche Verkehrsmittel: Busse und Taxen fahren in die Orte der Umgebung
Information: Vorhanden


Flughafeneinrichtungen

Geld und Kommunikation:
Innerhalb des Terminals befinden sich eine Bank, Geldautomaten, Post und Münz-/Kartentelefon.

Essen und Trinken:
Bars, Cafés und ein Restaurant im Terminal

Shopping:
Geschäfte und Duty Free Shop

Reiseangebote für die Lykische Küste