Jordanien

Rundreise Jordanien Intensiv

1. Tag, Sa: Ankunft in Amman
Transfer zum Hotel, Abendessen und Übernachtung in Amman.

2. Tag, So: Amman – Totes Meer
Nach dem Frühstück beginnen Sie mit der Stadtbesichtigung von Amman mit Nationalmuseum, Zitadelle, Römischem Theater und König Abdullah-Moschee. Im Anschluss Fahrt zum Toten Meer mit Gelegenheit zum Baden. Abendessen und Übernachtung in Amman.

3. Tag, Mo: Amman – Madaba – Petra
Nach dem Frühstück Fahrt nach Madaba, der Stadt der Mosaiken, mit Besichtigung der St. George’s Creek-Kirche. Weiterfahrt über den Berg Nebo, mit der Moses-Gedächtnis-Kirche, nach Petra. Abendessen und Übernachtung.
weiterlesen
4. Tag, Di: Petra - Aqaba
Nach dem Frühstück besichtigen Sie die „Rote Stadt“ Petra, das Kulturerbe der Nabatäer. Durch den Siq, die enge Felsschlucht, gelangen Sie zu dieser einzigartigen Ruinenstadt. Fahrt nach Aqaba. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag, Mi: Aqaba
Frühstück und Tag zur freien Verfügung

6. Tag, Do: Aqaba – Wadi Rum
Frühstück und Vormittag zur freien Verfügung. Mittags Fahrt nach Wadi Rum, unterwegs besichtigen Sie die 7 Säulen der Weisheit, welche nach Lawrence von Arabien benannt wurde. Im Anschluss ca. zweistündige Jeep-Fahrt durch die Wüstenlandschaft. Weiterfahrt nach Amman. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag, Fr: Amman – Jerash – Umm Queiss
Nach dem Frühstück Fahrt nach Jerash mit Besichtigung einer der best erhaltenen antiken römischen Städte. Weiterfahrt nach Umm Queiss mit Besichtigungen der Sehenswürdigkeiten wie dem Theater und der Kirche. Abendessen und Übernachtung in Amman.

8. Tag Sa: Individuelle Abreise.
Transfer zum Flughafen bzw. Anschlussaufenthalt.
weniger


Es tut uns Leid! Wir bieten diese Jordanien-Intensiv-Rundreise zur Zeit nicht an.


Unsere Leistungen:
• 7 Übernachtungen mit Halbpension
• Fahrt in klimatisierten Bussen
• Deutschsprechender Reiseführer
• Eintrittsgebühren laut Programm
• Pferderitt in Petra

Hinweise:
• Kurzfristige Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten
• Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
• Trinkgelder nicht inklusive
• Der Zwischentransfer für die individuelle Verlängerung kann zugebucht werden
• Buchung weniger als 4 Wochen vor Abreise nur auf Anfrage

Hotelunterkünfte:
• Amman: ChamPalace Hotel o. ä.
• Petra: Petra Guest House o. ä.
• Aqaba: Marina Plaza o. ä

Weiteres von ÖGER TOURS

<
  • Jordanien
    Jordanien Mini Rundreise
    Lernen Sie Jordanien auf einer Mini-Rundreise kennen

  • ÖGER TOURS Kataloge
    ÖGER TOURS Kataloge
    Hier geht es zu unseren aktuellen Katalogen. Durchstöbern Sie diese online oder bestellen Sie einfach!
    Wir schicken Ihnen unsere Kataloge kostenlos nach Hause.
     
  • Reiseziele ÖGER TOURS
    Länderinfo
    In unseren Zielgebieten lassen sich Strandurlaub, Sport und Kultur spielend miteinander verbinden.
    Entdecken Sie unsere Reisevielfalt mit bewährter ÖGER TOURS-Qualität.
     
  • Incentive Reisen
    Incentive Reisen
    Wir bieten Incentive Reisen auf höchstem Niveau mit professioneller Betreuung durch einen ständigen Ansprechpartner vor, während und nach Ihrer Reise.
     

Jordanien auf einer Rundreise intensiv kennenlernen

Erleben Sie das Land der Beduinen, der endlosen Wüsten und des Weltwunders Petra. Buchen Sie eine Rundreise durch Jordanien und lernen Sie das Land kennen.

Jordanien ist ein kleines, aber sehr facettenreiches Land in der arabischen Welt. Das Königreich bietet Reisenden historisches Kulturerbe, bizarre Wüstenlandschaften, Traumstrände am Toten Meer und eine moderne Metropole mit seiner Hauptstadt Amman. Lernen Sie Jordanien bei einer Rundreise Intensiv kennen und tauchen Sie ein in die Beduinenkultur der ländlichen Regionen, spazieren Sie durch die einzigartige Wüstenstadt Petra mit ihren Felsschnitzereien und unternehmen Sie eine Jeep Tour durch die Sandwüste Jordaniens.
weiterlesen
Die wichtigsten Reiseziele Jordaniens
Ihre Jordanien Rundreise Intensiv wird Sie zu Anfang in das moderne Amman führen. Die Stadt ist eine der modernsten Großstädte der Arabischen Welt und geprägt von tiefen Hochhausschluchten, großen Plätzen, schicken Einkaufszentren und dichtem Verkehr.
Von Amman aus geht es weiter zum heiligen Berg Nebo, welcher einen atemberaubenden Blick ins Tal und auf das nahegelegene Tote Meer bietet. Auf dem Berg Nebo soll Moses das erste Mal das Gelobte Land erblickt haben, ebenfalls auf dem Berg soll sich sein Grab befinden. Totes Meer: das kann die nächste Station Ihrer Reise sein. Entspannen Sie am Strand, genießen Sie das extrem salzhaltige Wasser und lassen Sie sich bewegungslos durch die seichten Gewässer treiben. Entlang der Küste haben Sie weiterhin die Möglichkeit, bizarre Küstenformationen mit abgelagertem Salzstein zu besichtigen.
Ihre Jordanien Rundreise Intensiv führt nun weiter Richtung Süden hinein in die endlosen Weiten der jordanischen Wüste. Wer die vielseitigen Wüstenformationen des Landes näher und intensiver kennenlernen möchte, kann mit einer Jeep Tour die Weiten erkunden. Entlang der Strecke werden Sie immer wieder Beduinen auf Kamelen begegnen, die im Einklang mit dem nomadischen Lebensstil ihren Aufenthaltsort ändern.

Den Höhepunkt Ihrer Jordanien Rundreise Intensiv erleben Sie im Süden Jordaniens, wenn sich inmitten der kargen Wüstenlandschaften die atemberaubende Felsstadt Petra abbildet. Das historische Kulturerbe und Weltwunder ist eine Wüstenstadt, die Ihnen mit ihren unzähligen Höhlen und Felsschnitzereien und der roten Gesteinsfarbe den Atem rauben wird. Im Anschluss erreichen Sie das letzte Etappenziel Ihrer Jordanien Rundreise Intensiv in der südjordanischen Großstadt Aqaba. Die Stadt hat den einzigen Seehafen Jordaniens und bietet Zugang zum Roten Meer. Aqaba ist bekannt für seine Korallenriffe sowie die historische Altstadt.

Was Sie vor Ihrer Jordanien Rundreise Intensiv beachten sollten
Die beste Reisezeit für Jordanien ist in den deutschen Wintermonaten, da im Sommer die Temperaturen unerträglich werden können. Planen Sie eine Wüstentour, sollten Sie sich unbedingt mit ausreichend Wasser sowie schützender Kopfbedeckung ausrüsten. Die Amtssprache in Jordanien ist Arabisch, Englisch ist allerdings vor allem in touristischen Regionen weit verbreitet. Die nationale Währung ist der Jordanische Dinar, Reisende können im ganzen Land ohne Probleme Bargeld bei lokalen Banken abheben.
weniger