Tauchen in der Türkei

Für Anfänger und Fortgeschrittene hat die Türkei einige interessante Tauchplätze zu bieten

Unter Wasser können Riffe, Steilwände, Grotten und Höhlen erforscht werden, Muränen und Zackenbarsche sind zu beobachten. Die Sichtweite beträgt je nach Tauchplatz um die 25 Meter. Die Tauchschulen in Alanya arbeiten mit professionellen Tauchlehrern und Ausrüstung mit hohem Sicherheitsstandard. Die Unterwasserwelt der Lykischen Küste bietet neben faszinierender Meeresfauna und -flora auch viele antike Stätten. In den ortsansässigen Tauschulen in Kas und Umgebung werden neben Tauchkursen für Anfänger und Profis auch Tauchausflüge zu antiken Stätten angeboten.

Aktivurlaub – Tauchen in der Türkei

Glasklares Wasser, faszinierende Grotten und archäologische Tauchstätten - wer in der Türkei unter Wasser auf Entdeckungstour geht, kann so einiges erleben. Ob an der Türkischen Riviera, der Lykischen Küste oder in der Türkischen Ägäis: Buchen Sie einen abwechslungsreichen Aktivurlaub und tauchen Sie in der Türkei.
weiterlesen
Die meisten Tauchplätze eignen sich sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Taucher und können allein oder mit Tauchlehrern erforscht werden. Die Sichtweite beträgt in der Regel bis zu 25 Metern. Neben Muränen, Zackenbarschen, Meeresschildkröten, Kraken und vielen kleinen Meeresbewohnern fasziniert vor allem die zerklüftete Unterwasserwelt der Küste mit ihren Höhlen und Grotten. Zu den absoluten Höhepunkten beim Tauchen in der Türkei zählen außerdem Wracks und historische Tauchspots: In der Gegend um Kas und Kemer können Sie unter Wasser antike Amphoren und Statuen bewundern, die hier ihre letzte Ruhestätte gefunden haben.

Tauchen in der Türkei – Tauchkurse und Tauchschulen

In allen Badeorten an der türkischen Mittelmeerküste gibt es heute professionelle Tauchschulen, die Urlaubern Tauchkurse und die entsprechende Taucherausrüstung anbieten. Auch international anerkannte Tauchscheine können hier gemacht werden. Viele Hotels arbeiten mit lokalen Tauchschulen zusammen und bieten ihren Gästen günstige Angebote. Oftmals holen Mitarbeiter der Schulen Sie direkt an Ihrem Hotel ab und bringen Sie zu den Schiffen, mit denen Sie die Tauchplätze bequem erreichen. Bei Tagesausflügen wird jeweils am Vormittag und am Nachmittag ein Tauchgang angeboten, der von erfahrenen Tauchguides begleitet wird. Besonders beliebte Orte für Taucher sind Kas und Kemer an der Türkischen Riviera. Vor der Küste des Urlaubsortes Kemer liegt in 30 Metern Tiefe das Wrack des französischen Kriegsschiffes "Paris", das hier 1917 gesunken ist. Die Erforschung dieses Schiffes ist für Taucher eine echte Herausforderung und zählt zu den Highlights beim Tauchen in der Türkei. Buchen Sie jetzt einen erholsamen Aktivurlaub an der türkischen Küste und entdecken Sie die abwechslungsreiche Unterwasserwelt des Mittelmeeres.

Unsere Empfehlung für Ihren Tauchurlaub in Kas: Tauchschule "Kas Diving"

Die Tauchbasis Ka? Diving liegt in ruhiger Lage ca. 20 m vom Meer entfernt.
Ein eigenes Hausriff in unmittelbarer Nähe der Basis eignet sich hervorragend für Anfängerausbildung und Nachttauchgänge. Über wenige Treppenstufen gelangt man an das angegliederte Hotelpool, der für Schwimmbadausbildung und Schnuppertauchen genutzt wird.

Neben dem Hauptraum der Basis liegt der Kompressorraum mit zwei Kompressoren. Daneben befinden sich ein Süßwasserbecken zur Spülung der Ausrüstung sowie ein Trockenraum. Die Basis ist mit einer umfassenden Erste-Hilfe-Ausstattung ausgerüstet. Eine kleine Werkstatt mit Ersatzteillager ist ebenfalls vorhanden.

Es sind überwiegend deutschsprachige Tauchlehrer sowie englisch und türkisch sprachige Tauchlehrer im Team.
Weiter Infos über die Tauchschule "Kas-Diving finden Sie unter http://www.kas-diving.com/index.php/de/

Buchungsanfragen sowie weitere Informationen zum Thema Tauchurlaub mit ÖGER TOURS an:

webanfrage(at)oeger.de
weniger