Weitere Urlaubsangebote

Städtereise nach Marrakesch – ein Traum aus Tausendundeiner Nacht

Unternehmen Sie eine Städtereise nach Marrakesch und entdecken Sie die Geheimnisse der "roten Stadt". Sie gehört neben Rabat, Fes und Meknès zu den vier Königsstädten, die in der Vergangenheit Hauptsitz verschiedener Dynastien in Marokko waren. Die Stadt am Fuße des Atlasgebirges zieht seit jeher Reisende aus aller Welt an. Die orientalische Altstadt von Marrakesch ist zu Recht ein UNESCO-Weltkulturerbe und beeindruckt mit ihren Palästen, Moscheen und Souks Jung und Alt gleichermaßen.
weiterlesen
Auf Ihrer Städtereise nach Marrakesch werden Sie feststellen, dass die Stadt nicht nur kulturell und geschichtlich ein absolutes Juwel ist - sie hat sich zudem einen Namen gemacht als moderne Metropole mit einem vielfältigen Hotelangebot. Im neueren Stadtteil finden sich trendige Bars, Restaurants und Klubs. Das quirlige Nachtleben ist äußerst vielfältig und hat für jeden etwas zu bieten.

Sehenswürdigkeiten in Marrakesch auf einer Städtereise entdecken
Auf dem Hauptplatz der Altstadt, dem Djemaa El Fna, der einst ein Henkersplatz war, tauchen Sie vor allem abends ein in die orientalische Lebensart. Dann strömen auch die Einheimischen auf den Platz und genießen das Spektakel aus Gauklern, Schlangenbeschwörern, Wahrsagern und vielem mehr. Essensstände bieten zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten der Region zum Probieren an. Das farbenfrohe Marrakesch ist ein unvergessliches Erlebnis für alle Ihre Sinne. In einem der Souks, die sich in den engen Gassen befinden, haben Sie Gelegenheit, sich im Feilschen zu üben und ein Souvenir zu erwerben. Wenn Sie genug haben vom geschäftigen Treiben in der Altstadt, besuchen Sie während Ihrer Städtereise nach Marrakesch am besten die Menaragärten. Diese außerhalb der Stadtmauer gelegenen und über 800 Jahre alten Gärten sind für jedermann frei zugänglich und betören den Besucher mit ihrer Pracht und Fülle an orientalischen Pflanzen. Auch sollte man auf seiner Städtereise nach Marrakesch unbedingt einen Abstecher in den botanischen Garten des französischen Malers Jacques Majorelle ("Jardin Majorelle"), der sich näher an der Altstadt befindet.
weniger