Hagia Sophia (Ayasofya)


Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Istanbuls ist die Hagia Sophia (Kirche zur göttlichen Weisheit). Sie ist im Stadtteil Sultanahmet in der Nähe der Blauen Moschee und dem Topkapi-Museum. Die Hagia Sophia zählt zu den größten Kirchenbauten der Welt. Von Kaiser Konstantin den Großen im 4. Jh. in Auftrag gegeben im Jahre 537 von Kaiser Justinian eingeweiht, gilt sie als eine der schönsten Sakralbauten der frühen Christenheit und ist eine der bedeutendsten Schöpfungen der byzantinischen Kunst. Besonders imposant ist die Kuppel über dem Hauptschiff mit 40 verglasten Fenstern mit einer Scheitelhöhe von 55 m. Nach der Eroberung Istanbuls durch Fatih Sultan Mehmet im Jahre 1453 wurde sie zur Moschee umgebaut und erhielt 4 Minaretten. Seit 1934 ist die Hagia Sophia ein Museum.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Istanbul

<
  • Leanderturm
    Leanderturm
  • Topkapi Palast
    Topkapi Palast
  • Dolmabahce Palast
    Dolmabahce Palast

Reiseangebote für die Türkei